Mietvertrag & Regeln

Allgemeine Regeln und Bedingungen zum Mietvertrag
Nachdem Sie sich telefonisch oder per E-Mail über den Umfang und die detaillierten Daten ihres Mietwunsches mit unserer Verwalterin Frau Ruth Kohler geeinigt haben, wird diese Ihnen einen papiernen Mietvertrag zur Unterzeichnung zusenden.

Ruth Kohler verkehrt gerne telefonisch +41 55 246 13 63 oder per Mail mit Ihnen.
Ruth Kohler
Regeln und wichtige Informationen
  • Selbstverpflegung:
    Die Häuser sind mit gut eingerichteten Küchen und sämtlichem nötigen Inventar ausgerüstet. Für das Küchenpersonal sowie auch für die Nahrungsmittel muss der Mieter selbst besorgt sein.
  • Bettzeug:
    Alle Betten sind mit Duvets und Kopfkissen ausgerüstet. Bettwäsche (Fixleintücher, Wolldecken, Duvets- und Kopfkissenbezüge) werden zur Verfügung gestellt.
  • Bezug und Abgabe der Häuser – Belegung des Areals
    Die gemieteten Häuser und das Areal (Parkplätze, Plätze und Umgebung) können am ersten Tag frühestens ab 14.00 Uhr bezogen bzw. belegt werden. Die Häuser sind am letzten Tag spätestens bis 11.00 Uhr sauber gereinigt abzugeben und das Areal freizugeben. Es besteht die Möglichkeit die Reinigung gegen Entgelt der Hauswartung zu übertragen. Dies muss aber beim Abschluss des Mietvertrages festgelegt werden. In diesem Fall hat die Abgabe des geräumten Hauses spätestens um 10.00 Uhr zu erfolgen
  • Aussenanlage:
    Die Aussenanlage, Spielwiese, Tischtennis und der Grillplatz stehen allen Gästen zur Verfügung.
  • Beschädigungen:
    Beschädigte Gegenstände und Einrichtungen werden zu den Selbstkosten verrechnet.
  • Kurtaxen:
    Die Kurtaxen werden zusätzlich zu den Mietpreisen in Rechnung gestellt. Der Mieter ist verpflichtet der Hauswartung die aktuelle und korrekt ausgefüllte Teilnehmerliste auszuhändigen.
  • Telefon Festnetz:
    Der öffentliche Telefonapparat befindet sich im Haupthaus. Für die während dem Aufenthalt entstandenen Gesprächskosten ist alleinig der Mieter zuständig, auch wenn diese ohne sein Wissen verursacht wurden. Die Verrechnung geschieht zusammen mit der ordentlichen Mietrechnungdurch die Verwaltung.
  • Internet:
    In allen Häusern steht ein Internetanschluss (W-LAN) kostenlos zur Verfügung.
  • Mindestbelegungen:
    In der Wintersaison besteht für alle Häuser eine Mindestbelegung, für die in jedem Fall bezahlt werden muss. Diese richtet sich nach den ausgewählten Häusern und ist Bestandteil des individuellen Vertrags. Diese Zahl kann vorgängig bei der Verwaltung erfragt werden.
  • Vertragsauflösung:
    Bei Vertragsauflösung durch den Mieter wird ein Teil der ausfallenden Erträge als Annullierungskosten in Rechnung gestellt. Sollte es möglich sein, das betroffene Objekt trotzdem zu vermieten, werden die Annullierungskosten entweder reduziert oder ganz gestrichen. Als Basis für die Berechnung der Annullierungskosten gelten während der Wintersaison die vereinbarten Mindestbelegungen. Während der übrigen Saison gelten maximal 20 Plätze im Haupthaus und je 10 Plätze in den Nebenhäusern. Für Pauschalarrangements der Nebenhäuser sind es die vereinbarten Pauschalpreise.
  • Annulierungskosten:
    >6 Monate vor Mietbeginn 0%,
    6 Monate vor Mietbeginn 10 %,
    5 Monate vor Mietbeginn 20 %,
    4 Monate vor Mietbeginn 40 %,
    3 Monate vor Mietbeginn 60 %,
    <3 Monate vor Mietbeginn 100%.
Dateien zum Herunterladen und Ausdrucken:
Infos zur VermietungTeilnehmerliste

Last-Minute

Haupthaus
04.Oktober - 20. Oktober 2019

Stöckli
04. Oktober - 20. Oktober 2019

Bergli
06. Oktober - 20. Oktober 2019

Tännli
12. Oktober - 20. Oktober 2019

News

Wintertickets ab sofort verfügbar
Verlieren Sie keine Zeit beim Anstehen an unseren Verkaufsstellen und profitieren Sie zusätzlich von günstigeren Ticketpreisen!
Die neuen Flyer des Hinwiler-Huus sind da
und können hier runtergeladen werden!

Valbella-Wetter